Fotoleinwand-Trend 2012

Seit sich Print on Demand als Technik durchsetzen und sich über das Medium Internet durchsetzen konnte, kam eigene Fotos auf Leinwand drucken an den Markt und man hatte erstmals die Möglichkeit eine Fotoleinwand direkt online zu gestalten und direkt drucken zu lassen.

opfer-spinnweben

Bild „opfer-spinnweben“ von www.kostenlosefotos.net

Im Vergleich zum letzten Jahr konnte sich der Absatz von eigenen Fotos auf Leinwand um gut 27% steigern, gerade zur Weihnachtszeit und rund um den Vater- und Muttertag werden am meisten eigene Fotos auf Leinwand in Deutschland angeboten. Um gemeinsame Bilder aus dem Urlaub, der letzten Geburtstagsparty, einer romantischen Trauung oder der Babytaufe neu aufblühen zu lassen, ist eneFotoleinwand besonders gut geeignet und ein wunderbares Geschenk

Zudem werden eigene Fotos auf Leinwand fachmännisch hergestellt und bekommen durch die eigenen Fotos die Erscheinung von etwas selbsterstelltem – und das auch noch in durchweg handwerklicher Beschaffenheit, wie es wenigen Jahren im Individuellen Druck noch undenkbar war.

Natürlicherweise sollte man optimalerweise darauf aufpassen, nur gute Fotos in vorteilhafter Qualität als Fotoleinwand produzieren zu lassen – wenn das nicht möglich ist sind eigene Fotos auf Leinwand als Präsent tendenziell eher unangenehm als einzigartig.

Besonders zum Muttertag werden eigene Fotos auf Leinwand besonders gerne verschenkt, da sich individuelle Fotos massiv von den anderen Präsenten entheben. Im Web sind mittlerweile eine große Anzahl an Fotolabors, die Internetportale zur Verfügung stellen, mit welchen man eine Fotoleinwand in wenigen Sekunden designen lässt. Bekannte Provider sind beispielsweise Bilderdienste, Foto.com und auch 9×13.biz.

Die Gebühren der verschiedenen Fotoportale gehen teilweise deutlich auseinander, demnach lohnt es sich, einen Preisvergleich wie auf dieser Website anzuschauen, um nicht mehr auszugeben. Denn man kann ohne Probleme bis zu 7 ? beim bestellen von eigene Fotos auf Leinwand drucken auf die Seite legen, wenn man den richtigen Erzeuger wählt. Ferner unterscheiden sich auch die Versandkosten massiv – von spottbilligen 1,99Euro hin zu ansehnlichen 6,95Euro gehen die Preisstrukturen bei den diversen Fotoleinwand-Fabrikanten.

Die angebotene Güte stellt sich bei den oben genannten Anbietern zwar als durchweg erbaulich heraus, andererseits sind Unterschiede in Materialstruktur und der Drucktechnik nicht immer ganz auszuschließen. Darum erweist es sich als praxistauglich, vor dem Online-Kauf von einem Fotoleinwand nach Kommentaren jener eigene Fotos auf Leinwand drucken des jeweiligen Labors zu recherchieren, um keine unfairen Überraschungen zu erleben.